Navigation

Aus den Historienbüchern des Bürgerschützenvereins Neurath

Zeittafel des Neurather Schützenwesens

1519
Registerbuch der Bruderschaft vom hl. Sebastianus und hl. Antonius wird angelegt.
1625
Offizielles Gründungsdatum der St. Sebastianus-Bruderschaft
1634
Die Sebastianus-Bruderschaft bat Johann Otto Freiherr von Gymnich, Herr zu Vischel und Neurath, eine Sammlung vornehmen zu dürfen, zur Anfertigung eines „Silbervogels“ für die Bruderschaft.
1744
Von „Matthias Fossel“ stammt das älteste erhaltene „Königs-Silber“. Der Brudermeister zu dieser Zeit war Friedrich Meller.
1852
Die Bruderschaftsfahne der Sebastianus Bruderschaft wird angefertigt.
1892
Gründung des Bürgerschützenverein zu Neurath. Der 1. Vorsitzende des Vereins war Martin Schlemmer. Das 1. Königspaar war Anton Bremer und Trina Obholzer.
1904 Johann Conrads löst den 1. Vorsitzenden Martin Schlemmer ab. Heinrich Wirtz wird zum Oberst befördert.

weiter lesen >>>