Navigation

Aus den Historienbüchern des Bürgerschützenvereins Neurath

Denkmäler in Neurath
Niedergeschrieben von Winand Stollenwerk
Pfarrer im Ruhestand
Erweiterung des Kriegerdenkmals

Um auch den Gefallenen und Opfern des zweiten Weltkrieges ein Denkmal zu setzen, erging am 25.09.1982 ein entsprechender Anstoß von Frau Regierungsdirektorin Dr. Gertie Frickel aus.

Auf Anregung von Ihr wurde eine Bürgerinitiative gegründet. Künstlerisch und fachlich wurde das Projekt begleitet vom Technischen Beigeordneten Herrn Klaus Steingießer und vom Kulturamtsleiter Herrn Werner Amian. Das Denkmal selbst wurde von dem Bildhauer Hermann Focke, einem Meisterschüler von Matare und Freischaffender Künstler in Düsseldorf, entworfen und ausgeführt.

Das als Triptychon gestaltete Werk zeigt auf der Mitteltafel einen Pelikan als Symbol der Selbsthingabe mit der Umschrift „ DEN OPFERN DES KRIEGES 1939 – 1945

Als Symbole für Neurath stehen auf der linken Tafel Hammer, Schlegel und Grubenlampe für den Bergbau und auf der rechten Tafel Ähren und Pflug für die Landwirtschaft. Umrahmt werden die Symbole von den Namen der Kriegstoten des Zweiten Weltkrieges. Die Bronzetafeln bilden mit dem versetzt darüber stehenden Denkmal des Bildhauers Edwin Scharff eine harmonische Einheit.

Die Einweihung fand am 9.September 1984 statt.
Dieses Denkmal soll an die Toten erinnern und damit zum Frieden mahnen.


Liste der Kriegstoten:

Abels Willi,

Blietschau Willi, Bremer Fritz, Brendgen Franz, Brings Karl, Brings Toni, Brings Werner, Brzowska Antonie,

Caspers Christian, Caspers Josef, Clasen Willi, Creutz Christian,

Danitz Georg, Danitz Hans Wolfgang,

Erchinger Max, Esser Daniel, Esser Engelbert,

Finken Anneliese, Finken Gertrud, Finken Peter, Fleissgarten Johann, Frickel Günther, Fröhlke Franz, Fröhlke Josef, Fröhlke Paul,

Gieske Georg, Göddertz Heinz, Gluch Richard, Gromhaus Günter,

Hackhausen Franz, Hackhausen Peter, Hamacher Gottfried, Hamacher Maria, Hamacher Peter, Heckhausen Elisabeth, Heckhausen Fritz, vom Hofe Paul, Hoffmann Harald,

Jansen Sibilla

Kahlke Amalie, Kahlke Gustav, Kauertz Hans, Kauertz Hermann, Kaumanns Heinrich, Keilen Rene, Keller Artur, Kemnitz Bruno, Kiel August, Kiel Christine, Keil Christel, Kopp Adam,

Linden Hermann, Lingweiler Josef, Loevenich Berta, Loevenich Willi, Lück Christian, Lützler Heinrich, Lucht Rudolf,

Mertens Christian, Mertens Heinrich, Mertens Theo, Mertens Willi, Meuter Paul, Mikoleyczak Christian, Mocken Wilhelm, Müller Gerhard, Müller Theo,

Nix Anton, Nix Jakob, Nobis Konrad,

Peckhaus Willi, Peil Michael, Pfeiffer Theo, Pielen Leo, Polzin Paul, Puff Hubert, Puff Michael, Puff Peter,

Reiff Hans Clemens, Rosellen Toni,

Schiessberg Heinrich, Schmitz Hans, Schmitz Wilhelm, Schotten Willi, Sieger Anton, Siegmund Oskar, Schnorrenberg Hubert, Schnorrenberg Karl, Schnorrenberg Theo, Speemann Franz, Speemann Sophie, Steimetz Peter, Stock Peter, Stöcker Jakob, Stollenwerk Hubert, Strick Hermann, Stupp Johann,

Thum Johann,

Vasen Matthias,

Wagner Johann, Walbeck Heinrich, Walbeck Willi, Wallrath Werner, Wallraven Fritz, Wallraven Günter, Wallraven Walter, Weihfeuer Leo, Wendland Paul, Wirtz Adam, Wirtz Christian, Wirtz Fritz, Wypyczynski Felix,